E-MailDrucken

Veranstaltung

Titel:
Fachmesse „Leuna - Dialog 2021“
Datum:
Do, 14. Oktober 2021 10.00-16.00
Wo:
Leuna, Sachsen-Anhalt
Kategorie:
Messen und Ausstellungen
Aufrufe
226
Autor
Super User
Fachmesse „Leuna - Dialog 2021“

Beschreibung

Fachmesse „Leuna - Dialog 2021":

Unternehmen präsentieren ihr Leistungsspektrum am Chemiestandort Leuna


Am 14. Oktober 2021 präsentieren wieder Dienstleistungsunternehmen aus ganz Deutschland im cCe Kulturhaus Leuna ihr Leistungsspektrum auf der 16. Standortmesse „Leuna - Dialog 2021“. In seinem Grußwort zur Messe zieht Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH, schon mal eine kleine Bilanz des Jahres 2021. „Ein Großteil des Jahres 2021 liegt schon wieder hinter uns. Es war bisher ein sehr ereignisreiches Jahr mit wegweisenden Entwicklungen für die Zukunft unseres Standortes. Nachwachsende Rohstoffe, Kreislaufwirtschaft und Wasserstoff sind die gegenwärtigen Megatrends in der Chemie. Hier nimmt Leuna eine führende Position ein.

Große Ansiedlungserfolge wurden am Chemiestandort Leuna in diesen Bereichen in den letzten Jahren erzielt. Das finnische Unternehmen UPM investiert 550 Mio. Euro in eine weltweit einzigartige Bioraffinerie in Leuna. Derzeit wird durch die Linde AG der Bau der weltweit größten PEM-Elektrolyseanlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff vorbereitet. Außerdem forscht die Fraunhofer-Gesellschaft auf der kürzlich fertig gestellten Elektrolyse-Plattform daran, die Wettbewerbsfähigkeit der Elektrolyse gegenüber den erdgasbasierten Verfahren weiter zu verbessern.

Die InfraLeuna GmbH investiert gegenwärtig mehr als 250 Mio. Euro am Chemiestandort. Über 100 Mio. Euro gehen dabei in den Ausbau der Infrastruktur und rund 145 Mio. Euro in die Erweiterung und Modernisierung unseres Gas- und Dampfturbinenkraftwerkes GuD2. Dadurch entsteht eine hochmoderne Gas- und Dampfturbinenanlage mit gesteigerter Leistung sowie einem neue Maßstäbe setzenden Niveau von Effizienz und Flexibilität. Dieser Kraftwerksbau ist die größte Einzel-Investition der InfraLeuna seit der Restrukturierung des Chemiestandortes.“ Weiterhin betonte er: „Zu der außerordentlich dynamischen Entwicklung am Standort tragen auch die vielen Dienstleistungsunternehmen einen gewichtigen Teil bei. Die Standortmesse „Leuna - Dialog“ erweist sich auch in unsicheren Zeiten für die Dienstleister aus der Region und ganz Deutschland als die zentrale Plattform für die Pflege bestehender Partnerschaften, das Knüpfen von neuen Kontakten und den Austausch zu aktuellen Aufgaben und Herausforderungen.“

Insgesamt 125 regionale und überregionale Dienstleistungsunternehmen aus den verschiedensten Branchen haben sich in diesem Jahr zur Messe angemeldet. Eröffnet wird die diesjährige Standortmesse um 10 Uhr durch Dr. Christof Günther und Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt. Beim anschließenden Messerundgang, mittlerweile auch schon eine gute Tradition der Standortmesse, wird es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Möglichkeiten zu kurzen Gesprächen mit den Ausstellern geben.

Den Messekatalog zum Download mit Informationen rund um die Fachmesse und die Ausstellerliste finden Sie im Internet unter www.cce-leuna.de.

Die Messe wird von der InfraLeuna GmbH und der InfraLeuna Dienstleistungs GmbH ausgerichtet.

Der Eintritt ist für Fachbesucher kostenfrei.


www.infraleuna.deInfraLeuna GmbH
Pressesprecher
Martin K. Halliger
Am Haupttor
06237 Leuna
Tel.: 03461 43-4435

Veranstaltungsort

Standort:
cCe Kulturhaus Leuna
Straße:
Spergauer Str. 41A
Postleitzahl:
06237
Stadt:
Leuna
Kanton:
Sachsen-Anhalt
Land:
Germany
Phone:
03461 435820
Exportiere ICS