36. Workshop des Anwenderkreises Atmosphärendruckplasma (ak-adp) am 25. und 26. März 2020 in Wittenberg / Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer IHK Halle-Dessau


Atmosphärendruckplasmen sind eine innovative Technologie zur gezielten Oberflächenmodifizierung. Die Technologie ist für eine Vielzahl von Materialien mit unterschiedlicher Struktur und Eigenschaften nutzbar. Dabei können Eigenschaften wie Haftungsvermögen, Oberflächenenergie, Barrierewirkung, Lichtdurchlässigkeit, Abperlverhalten, Bakterizität und Kratzfestigkeit modifiziert und gezielt eingestellt werden. Diese Effekte werden durch Feinstreinigung, Aktivierung bzw. Nanobeschichtungen erzielt.


www.ak-adp.deEtablierte industrielle Hauptanwendung atmosphärischer Plasmen ist die Vorbehandlung von Kunststoffen und Folien zur Haftungsverbesserung für eine anschließende Bedruckung bzw. Verklebung. Viele andere Anwendungen sind in der Entwicklung bzw. finden schon als Nischenlösung Anwendung in der Industrie.

Atmosphärische Plasmen eignen sich zum Ersatz nasschemischer Prozesse wie auch zur Ablösung von Oberflächenmodifizierungen unter Vakuum-Bedingungen. So steht die Technologie für Umweltschutz und Energieeinsparung.

Auf dem 36. Workshop des ak-adp stehen Beispiele für ein breites Spektrum interessanter Oberflächenmodifizierungen im Fokus der Vorträge. Die Schwerpunkte liegen auf


Auch Fragen der Schichtanalytik werden in einem Vortrag zur Bestimmung mechanischer Eigenschaften von Nano-Beschichtungen thematisiert.

01.jpg02.jpgAnwendungen von Normaldruckplasmen zur Haftungsverbesserung stehen im Fokus des 37. Workshops des ak-adp im November 2020 in Leipzig. Für diesen Workshop können noch Vorträge angemeldet werden.

Der Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma (ak-adp) versteht sich als bundesweite praxisnahe Austausch-Plattform für alle Ideen und Probleme mit Bezug zur Technologie der Oberflächenbearbeitung mittels Atmosphärendruckplasma. Die zentrale Aufgabe des ak-adp liegt in der Verknüpfung der Anforderungen der Technologieanwender mit den Potenzialen der Technologieentwickler. Mit diesem Fokus hat sich der ak-adp in den vergangenen 10 Jahren erfolgreich in der deutsch-sprachigen Technologie-Innovations-Landschaft etabliert. Dafür sprechen über 1000 aktive Interessenten und 35 interessante, gut besuchte Workshops.


Detaillierte Informationen zum Workshop und die online-Anmeldung finden Sie unter www.ak-adp.de