b_700_0_0_00_images_stories_2016_5-2016_TOTAL_Top_Ausbildungsbetrieb-web.JPG

Die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH aus Leuna ist „Top-Ausbildungsbetrieb 2016“ der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK). Die Preisübergabe für „besondere Verdienste in der Berufsausbildung“ fand am Dienstag, den 13. Dezember, bei einer Festveranstaltung in der IHK in Halle (Saale) statt.

Die Raffinerie erhielt das Gütesiegel nach 2011 und 2013 bereits zum dritten Mal. Insgesamt wurden 25 Unternehmen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt geehrt. „Die Auszeichnung freut uns sehr und bestätigt unser vielfältiges Engagement in der beruflichen Bildung“, betont Raffinerie-Verwaltungsleiter Joachim Bührmann. „Die hohe Qualität unserer Ausbildung hat viele Mütter und Väter. Das ist eine Mannschaftsleistung vom Auswahlverfahren, über die stetige Betreuung und Wissensvermittlung durch Fachkollegen im Betrieb bis zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit unseren Ausbildungspartnern.“

Derzeit werden in der Raffinerie 55 Jugendliche zu Chemikantinnen und Chemikanten, Industriekaufleuten und Chemielaboranten ausgebildet. Unter den Nachwuchskräften ist ein Dualer Student im Bereich Service Engineering. Joachim Bührmann: „Wir bilden seit dem Produktionsstart 1997 für unseren Bedarf und die Zukunft der Raffinerie aus. Dies setzen wir ungebremst fort.“ Neben guten Löhnen und Entwicklungsperspektiven spräche die hochwertige Berufsausbildung für den Arbeitgeber TOTAL.

Die Raffinerie konnte in den letzten Jahren 13 Mal den besten Azubi im IHK-Bezirk Halle-Dessau stellen, 4 Mal sogar den bundesbesten Chemikanten. Neben Schulkooperationen, Aktivitäten auf Messen und im Werk selbst beteiligt sich die Raffinerie aktiv an der Berufsorientierung in der Region. Derzeit läuft das Auswahlverfahren für das neue Ausbildungsjahr im Herbst 2017. Interessierte können sich noch bei der TOTAL Raffinerie bewerben.


www.total-raffinerie.deDie TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH ist eine der modernsten Raffinerien Europas. Sie hat eine maximale Verarbeitungskapazität von zwölf Millionen Tonnen Rohöl im Jahr. Die Produktpalette umfasst neben Benzin, Diesel und Heizöl, unter anderem Flüssiggas, Rohbenzin, Flugkraftstoff, Bitumen und Methanol. Das Unternehmen deckt den Bedarf von circa 1.300 Tankstellen in Mitteldeutschland. Die Raffinerie beschäftigt rund 630 Mitarbeiter. Die Total Gruppe ist ein weltweit agierendes Energieunternehmen. In Deutschland betreibt sie das viertgrößte Tankstellennetz.


TOTAL Raffinerie
Mitteldeutschland GmbH
Maienweg 1
06237 Leuna